Technik und Funktion

  • Messung der Bodenfeuchtigkeit durch die Ermittlung der Saugspannung. Die Saugspannung ist die Kraft, die die Pflanzenwurzeln erbringen müssen, um Wasser aufzunehmen.
  • Die Tensiometer transportieren durch ihre Kapillarwirkung Wasser von innen nach außen, sodass im geschlossenen Rohr ein Unterdruck entsteht. Dieser Unterdruck ist ein Maß für die Feuchtigkeit und wird in der Maßeinheit hPa gemessen.
  • Ein Tensiometer funktioniert auch in trockener Luft. Deshalb kann durchaus auch in grobkörnigen und sehr lockerem Substrat gemessen werden.
  • Die Saugspannungsmessungen sind unabhängig vom Salzgehalt der Substrate oder Böden.

Grundlagen der Feuchtemessung