Technik und Funktion

Digitaler Kohlendioxidfühler

  • Digitaler Kohlendioxidfühler mit integriertem Signalprozessor.
    Alle Abgleich- und Sensordaten sind im Kohlendioxidsensor gespeichert.
  • Einzigartiges Autokalibrationsverfahren (ohne Frischluftzufuhr): Alterungseffekte werden automatisch kompensiert.
  • Optimaler Schutz des Sensor vor Verschmutzung mit einer auswechselbaren PTFE-Filterkappe: hervorragende Langzeitstabilität.
  • Automatische Luftdruckkompensation der luftdruck-abhängigen Kohlendioxidkonzentration mit digitalem Luftdrucksensor, eingebaut im Handgriff.
  • Der relevante Umgebungsparameter Luftdruck wird mit dem selben Fühler gemessen.
  • Langzeitmessungen mit ALMEMO® Datenlogger im Sleepmode; nur für aktuelle Gerätetypen mit Sleepverzögerung (180 s).
  • 2 Primärmesskanäle (reale Messgrößen): Kohlendioxid-konzentration und Luftdruck.
  • Frei wählbare Messgrößen: 2 Messkanäle sind programmiert (ab Werk):
    Kohlendioxidkonzentration Mittelwert (ppm), Luftdruck (mbar, AP, p). Alternativ ist eine weitere Größe auswählbar: Kohlendioxidkonzentration Momentanwert (ppm).

Kohlendioxid-Sonde

  • Gaszuführung über freie Konvektion, deshalb besonders für Messungen im Bereich der Klimatechnik geeignet.
  • Verschiedene Messbereiche bis 25%.

Grundlagen zum Messen der Gaskonzentration in Luft