Technik und Funktion

  • Digitales Sensorelement: alle Abgleich- und Sensorkenndaten sind im Sensorelement gespeichert.
  • Sensorelement steckbar: preiswerte Ersatzele­mente, einfach vor Ort von jedermann austauschbar, volle Genauigkeit ohne irgendeinen Abgleich.
  • Digitale Übertragung der Messwerte vom Sensorelement an den Transmitter.
  • Werks- oder DAkks-Kalibrierung des Sensorelementes alleine: volle Genauigkeit unabhängig von Anschlusskabel und Transmitter.
  • 4 Klimagrößen messbar, Doppelanalogausgang für Temperatur und eine Feuchtegröße: relative Feuchte o. Taupunkt o. Mischungsverhältnis.
  • Grenzwertrelais auf Anfrage!
  • Konfiguration des Transmitters über internes Display und Tasten.
  • Analogausgangstyp 10 V oder 20 mA wählbar (über Tasten) und Analogausgangsbereich programmierbar.
  • Anzeige von Messwert, Kanal, Dimension, Feuchtebereich, Analoganfang, Analogende, Analogtyp.
  • Fühlerrohr wahlweise direkt auf Transmitter aufsteckbar oder Anschluss über Verbindungskabel.
  • für Kanal- oder Wandmontage geeignet.

Grundlagen der Feuchtemessung