Technik und Funktion

Datenlogger

Der Messwertspeicher eines ALMEMO® Datenloggers (maximal vier Messstellen !) kann ausgelesen, als Liniendiagramm oder Tabelle dargestellt und in eine Datei gespeichert werden. Die für den Betrieb des Messgerätes notwendigen Parameter können über einen Dialog eingestellt und mit ALMEMO® View programmiert werden.

Messwertdarstellung

Die aufgenommenen Daten können numerisch, in einer Tabelle und in einem Liniendiagramm dargestellt werden. Es ist möglich eine oder mehrere Messstellen gleichzeitig auf unterschiedliche Art und Weise anzuzeigen.

Messwertspeicherung

Die Messwerte können in Form von Liniendiagrammen oder Tabellen archiviert werden.

Ausdruck

Für technische Dokumentationen können Diagramme, Tabellen und Listen aller Messstellen mit dazugehörigen Korrekturwerten direkt über ALMEMO® View ausgedruckt werden. Das Ergebnis kann zuvor in einer Seitenansicht betrachtet werden. Alle unter Windows installierbaren Drucker werden unterstützt.

Dokumentation

Für die Erstellung von Protokollen mit anderer Software können Liniendiagramme, Tabellen und Listen per Windows - Zwischenablage an andere Anwendungsprogramme exportiert werden.

Download ALMEMO® View

FAQ