ALMEMO® Messtechnik zur Messung von Behaglichkeit und Raumluftqualität

Raumluft gekauft

Wenn das Raumklima nicht stimmt...

Ein schlechtes Raumklima kann zur Minderung von Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und sogar zu Erkrankungen führen. Eine komfortable Innenraumqualität ist optimale Gesundheitsvorsorge am Büroarbeitsplatz, in Klassenzimmern, Sporthallen, Produktionsstätten, uvm.. Die flexible ALMEMO® Messtechnik erfasst alle relevanten Messgrößen und ist die Basis für Maßnahmen wie Lüftungsverhalten, Regelung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit oder die Vermeidung von Zugluft. Eine genaue und rückführbare Messung des CO2 Gehalts in der Raumluft ist die Voraussetzung für eine Protokollierung der Messdaten zur Erstellung individueller Lüftungsprofile. Über die Beurteilung der thermischen Behaglichkeit am Arbeitsplatz wird eine Bewertung der Leistung von Heizungs- und Lüftungssystemen erreicht. Dafür werden Messreihen der operativen Temperatur (Globe-Temperatur), Raumtemperatur, Strömung der Raumluft und der Luftfeuchtigkeit aufgenommen. Die ALMEMO® Messtechnik bietet eine hohe Datensicherheit und unterschiedliche Lösungsansätze für diese Messaufgaben. Behaglichkeit und Raumluftqualität können mit nur einem Messgerät gemessen werden.

Messung der Raumluftqualität / CO2

Die Konzentration des CO2 Gehalts in der Raumluft ist ausschlaggebend für die Qualität der Atemluft. Ein zu hoher CO2 Gehalt mindert die Leistungsfähigkeit. Um ein aerosolgebundenes Infektionsrisiko zu reduzieren empfehlen verschiedene Studien die kontinuierliche Überwachung der Raumluft und ein entsprechendes Lüftungsverhalten.

mehr erfahren

Behaglichkeitsmessung / °C / % r.F. / m/s

Die Behaglichkeitsmessung erfasst wichtige Messgrößen zur Bestimmung der Innenraumqualität. Der Komfort am Arbeits- oder Lernplatz ist ausschlaggebend für optimale Leistung und Konzentration.

Mehr erfahren (in Bearbeitung)

Raumklimamonitoring

Eine komplexe Erfassung des Raumklimas mit Protokollierung der Messdaten ist wichtig für die Justierung der Gebäudetechnik wie Lüftungsanlagen und Heizung. Klimamonitoring ist in allen geschlossenen Räumen möglich, z.B. im Arbeits- und Laborbereich und bei der Lagerung hochempfindlicher Stoffe, im Museum oder in der Klimakammer.

mehr erfahren