Digitales Präzisions-Flügelradanemometer für geringe Luftströmungen

veröffentlicht am 09.03.2022
Digitales Flügelradanemometer Makro 2

Auch bei der Messung an Lüftungs-, Klima- und Filteranlagen oder zur Messung der laminaren Strömung und Netzmessungen an großen Ein- und Auslässen hat sich das Anemometer bewährt. Für Messungen in der Fahrzeugtechnik bei Untersuchungen im Windkanal und im Fahrzeuginnenraum garantiert der Sensor eine präzise Messung.

Die robuste Bauform des Flügelradanemometers Makro FVAD 15-H bietet einen optimalen Schutz für die Lagerung des sensiblen Flügelrades im Messkorb. Es sind zwei Ausführungen erhältlich, als Typ MK5 mit Messbereich 0,15 - 5 m/s und als Typ MK20 mit Messbereich 0,25 - 20 m/s. Gemessen werden kann mit maximaler Auflösung von 0,01 m/s bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +125 °C in Luft und sauberen Gasen. Die Flügelräder werden mit 2 m Kabel und digitalem ALMEMO® D6 Anschlussstecker zum Anschluss an ALMEMO® Datenlogger und Messgeräte geliefert. Für hohe Luftströmungen bis 90 m/s und Umgebungstemperaturen bis +600°C bietet AHLBORN Staurohre und Differenzdrucksensoren. Digitale Thermoanemometer stehen für die Messung besonders geringer Luftströmungen zur Verfügung. Eine DAkkS Kalibrierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2018 ist im hauseigenen Labor für Strömungsgeschwindigkeiten ab 0,1 m/s möglich.